Landkreis Aschaffenburg: Flüchtlinge simulieren Selbstmord

Fünf syrische Asylbewerber haben vergangene Nacht in Haibach im Landkreis Aschaffenburg mit einer makaberen Aktion auf sich aufmerksam gemacht.

Sie simulierten eine Strangukierung, konnten aber rechtzeitig befreit werden. Laut einem Polizeisprecher diente die Aktion dazu, ihr Asylverfahren zu beschleunigen.

Quelle: main.tv