Lammerlebnistage mit Heimatminister Markus Söder

Sie sind nicht nur biologische Rasenmäher und damit die Hüter der Altmühltaler Leiten, sondern liefern mit ihrem Fleisch ein regionales Qualitätsprodukt. Ende der Woche hat sich im Geländer bei Eichstätt wieder alles ums Altmühltaler Lamm gedreht. Zu den 21. Lammerlebnistagen schaute sogar der bayerische Heimatminister persönlich vorbei.

Die kulturelle Seele Bayerns liege im ländlichen Raum, so Söder, den es zu stützen und zu stärken gilt. Dass das vor allem im Schäferwesen dringend notwendig ist, wird bei den traditionellen Lammerlebnistagen ganz besonders deutlich.