Lagebild 2016: Gewalt gegen Polizeibeamte erreicht Höchsstand

Laut dem von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann veröffentlichten Lagebericht für 2016 hat die Gewalt gegen Polizeibeamte einen Höchststand erreicht.

Rund 2400 Polizeibeamte seien demnach verletzt worden.

Polizeibeamte werden immer häufiger beleidigt, bespuckt, bedroht, geschlagen oder sogar in eine lebensbedrohliche Situation gebracht.

Statistisch gesehen war jeder zweite Polizist in Bayern davon betroffen. Besonders besorgniserregend seien die Steigerungen bei den versuchten Tötungsdelikten, so Joachim Herrmann weiter.

Quelle: TRP1