Kulmbach bereitet sich auf die Rückkehr von Karl-Theodor zu Guttenberg vor

Er war der Shootingstar der Bundespolitik: Der smarte Freiherr aus dem großen Schloß im kleinen Guttenberg im Landkreis Kulmbach. Karl-Theodor zu Guttenberg, ehemaliger Bundesminister, gehandelt als künftiger Kanzler, Brillanter Redner, Charmeur mit Bodenhaftung, Politgenie.

Steil ging es bergauf mit ihm, zumindest bis zum großen Knall im Jahr 2011. Mit „copy paste“ steht er seither in den Geschichtsbüchern.

Damals gibt alle politischen Ämter ab und „flüchtet“ quasi aus Oberfranken, aus Bayern, aus Deutschland  in die USA und baut sich dort mit seiner Familie ein völlig neues Leben auf.

Nun kommt er zurück im Dienste seiner Partei, der CSU, er will helfen im Wahlkampf. Wir haben am Tag vor seiner Rückkehr mit den Bürgern gesprochen, was sie von zu Guttenberg erwarten.

Quelle: TV Oberfranken