Konversionssenat Bamberg

Kitzingen in Unterfranken ist mit ihr fertig, Fürth in Mittelfranken auch – in Bamberg in Oberfranken steht sich noch in den Startlöchern.

Die Konversion, die Umwandlung ehemaliger militärischer Flächen für eine zivile Nutzung.

Im Fall von Bamberg betrifft das die ehemaligen Warner Barracks – satte 10 Prozent des Stadtgebiets.

Für den Teil, wo gearbeitet und gewohnt wurde, gibt es bereits Vorschläge; Siegerentwürfe eines Architektenwettbewerbs.

Doch wie gehen sie in die weitere Planung ein? Darüber hatte nun der extra gegründete Konversionssenat in Bamberg zu entscheiden.