Knapp 3 Milliarden Euro für Nürnbergs Infrastruktur

Fast 3 Milliarden Euro ist der Stadt Nürnberg in den nächsten 9 Jahren die Modernisierung ihrer Infrastruktur wert. Die größten Posten im Haushaltsplan sind Schulen und Kinderbetreuung, Kultur, Straßen, Brücken und Öffentlicher Personenverkehr. Auch die Digitalisierung in Nürnberg steht auf dem Plan, wie zum Beispiel der Ausbau von städtischen WLAN-Systemen. Zusätzlich will die Stadt nächstes Jahr weniger Schulden machen. Möglich ist das laut Kämmerer Harald Riedel auch durch die Anhebung der Gewerbesteuer. Der Haushaltsentwurf soll im November im Stadtrat beschlossen werden.

Quelle: Franken Fernsehen