Kernkraftwerk Grafenrheinfeld: Der Milliarden Euro Rückbau

Das Bundesverfassungsgerichts hat in dieser Woche entschieden, dass die von der Bundesregierung nach der Laufzeitverlängerung des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld im Jahr 2011 beschlossene Brennelementesteuer verfassungswidrig is. Die Karlsruher Richter entschieden, dem Bund fehlde die Gesetzgebungskompetenz.

Somit wurde an Steuern bis 2016 über 6 Milliarden Euro bezahlt, die der Bund nun wohl an die Kraftwerksbetreiber zurückzahlen muss.

Derweil geht es um die Plaung des Rückbaus des AKW. Wir haben uns das mal genauer angesehen.

Quelle: TV touring