Kampfkandidatur um Landesvorsitz bei der Bayern-SPD

Nachdem SPD-Generalsekretärin Natascha Kohnen ihren Hut in den Ring geworfen hatte kandidiert nun auch der Münchner Landtagsabgeordnete Florian von Brunn für den Posten des Landeschefs bei der Bayern-SPD.

Der amtierende Landesvorsitzende Florian Pronold hatte angekündigt, auf dem Landesparteitag im Mai nicht mehr anzutreten.

Von Brunn steht für einen personellen Neuanfang in der Bayern-SPD. Und so wird es zwischen Natascha Kohnen und Florian von Brunn zu einer Kampfabstimmung um den Landesvorsitz kommen.

Quelle: muenchen.tv