Kampf gegen Facebook: Syrer Anas Modamani gibt auf

Der 19-jährige syrische Flüchtling Anas Modamani möchte nicht weiter für die Löschung verleumderischer Bilder gegen Facebook kämpfen.

Das teile sein Anwalt Chan Jo Jun am Montag mit. Anfang März hatt das Landgericht Würzburg den Antrag auf Erlass von Einstweiliger Verfügung gegen den Social-Media-Giganten zurückgewiesen (wir berichteten).

Quelle: TV touring