Innenminister Joachim Herrmann stellt Wohnungsbauprogramm für Asylsuchende vor

Der Wohnraum in Bayern ist knapp. Das ist bekannt. Durch den immensen Andrang an Flüchtlingen und Asylbewerbern wird dieses Problem in Zukunft noch deutlich verschärft.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat deswegen mit den Vertretern von Landkreis, Gemeinde- und Städtetag nach einer Lösung gesucht und heute ihr neu erarbeitetes Konzept zur Schaffung von mehr Wohnraum für anerkannte Aslysuchende vorgestellt.

Wir waren für Sie vor Ort.

Quelle: muenchen.tv