Ingolstadt: Bauarbeiter stürzt drei Meter in die Tiefe

Auf einer Baustelle in der Ingolstädter Innenstadt ist ein Bauarbeiter etwa drei Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann war am Vormittag durch eine Zwischendecke gebrochen. Die Feuerwehr barg den Mann, er kam verletzt ins Krankenhaus. Das Haus in der Theresienstraße wird gerade saniert und in diesem Zuge entkernt. Deshalb stürzte der Mann gleich mehrere Stockwerke ab.

Quelle: intv