Illegale Wettbüros in Nürnberg

Jeder von uns hatte schon einmal eine heiße Wette mit Freunden, wie das Fußballspiel der Lieblingsmannschaft am Abend wohl ausgehen wird.

Was für den einen ein harmloses Tippen im Privaten ist, ist für andere ein riesen Geschäft.Wettbüros sprießen überall in Bayern aus dem Boden. So gab es laut Landtag 2010 noch keine offenen Wettbüros im Freistaat.

Bis Ende Mai waren bereits bayernweit 414 sogenannte Wettvermittlungsstellen gemeldet. Eine Problematik, mit der auch Nürnberg zu kämpfen hat.