Horrorunfall in Oberfranken: Säugling stirbt nach Crash auf der A9

Bereits am Mittwoch (3. Januar) wurde bei einem schweren Unfall in Oberfranken ein Säuglig getötet (wir berichteten).

Der Schock war noch keine 48 Stunden alt, da passierte es erneut. Heute Vormittag (05. Januar) verunglückte eine vierköpfige Familie aus Stuttgart auf der A9 bei Münchberg in Oberfranken.

Während die Eltern und ein weiteres Kind mit leichteren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurden, verstarb das vier Monate alte Mädchen am Mittag in einem Klinikum.

Quelle: TV Oberfranken