Horrorunfall auf der A9: Mann stürzt 40 Meter von einer Brücke und stirbt

Ein schreckliches Drama hat sich am gestrigen Dienstagnachmittag auf der A9 bei Trockau im Landkreis Bayreuth abgespielt.

Direkt auf der Talbrücke in Richtung Norden prallt bei schneebedeckter Fahrbahn ein Auto in einen Lastwagen. Die beiden Fahrzeuge kommen zum Stehen, der Fahrer des PKWs kann sein Fahrzeug verlassen. Dann geschieht das Unfassbare: Zwei nachfolgende Autos können nicht rechtzeitig bremsen und schlittern in die Unfallstelle.

Der ausgestiegene Fahrer wird dabei erfasst und über das Brückenglänger geschleudert. Er stürzt mehrere Meter tief von der Brücke. Alle Bemühungen, den Verunglückten zu retten sind vergebens, der Mann stirbt noch an der Unfallstelle.

Quelle: TV Oberfranken