Hitzewelle zum Gäubodenvolksfest – Coole Ideen für Besucher

Feucht fröhlich, aber brütend heiß- das ist die Bilanz des ersten Wochenendes des Gäubodenvolksfestes 2015.

Mit Temperaturen knapp unter 40 Grad stehen die Schausteller, Festwirte und vor allem Besucher vor einer Schweiß-treibenden Herausforderung.Und das spüren die Betreiber auch an den Besucherzahlen.

Um es den Volksfestfreunden aber trotzdem so erträglich wie möglich zu machen, gibt es so manch „erfrischende“ Idee, nicht nur auf dem Volksfest, sonder auch auf der Ostbayernschau.

Wir haben uns vor Ort umgesehen, wie die Besucher trotz Hitze einen entspannten Aufenthalt genießen können.

Quelle: Donau TV