Hitzefalle Auto – Kleinkind aus Fahrzeug befreit

Hoch „Annelie“ hat Bayern und ganz Deutschland diese Woche mit extremer Hitze schwitzen lassen. Eigentlich schön, aber die hohen Temperaturen bergen auch große Gefahren.

Immer wieder warnen Experten vor der Hitzefalle Auto. Immer wieder kommt es trotzdem zu Vorfällen. Immer wieder lassen Menschen ihr Haustier oder gar ihr Kind in der prallen Sonne im Auto zurück. Trotz aller Warnungen. Trotz der Tatsache, dass schon zwei Minuten zu viel sein können.

So geschehen am Dienstag in Hirschaid bei Bamberg. Etwas Schlimmes passiert ist zum Glück nicht. Aber das Verhalten der Mutter ist nicht nur unverantwortlich, sondern auch strafbar – die Polizei hat die 25-jährige inzwischen wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.