Halloween und die Grenzen des Erlaubten

Am Dienstag, 31. Oktober ist Halloween.

Für die Polizei heißt das erfahrungsgemäß, dass etwas mehr los sein wird als an üblichen Tagen. Ähnlich wie in der Nacht zum ersten Mai, glaubt der ein oder andere über die Strenge schlagen zu dürfen.

Zwar drücken die Beamten zu besonderen Anlässen gerne einmal ein Auge zu. Das heißt aber noch lange nicht, dass alles erlaubt ist.

Wir klären auf über die Grenzen von „Süßes oder Saures“…

Quelle: TV touring