Guttenberg-Comeback in Kulmbach: Reaktionen

1100 Menschen kamen am Mittwochabend (30. August) in die Kulmbacher Stadthalle, um Karl-Theodor zu Guttenberg live zu sehen.

Sie wollen das Comeback des ehemaligen Verteidigungsministers verfolgen.

Doch die Wahlkampfhilfe reicht ihnen nicht. Sie wünschen sich größere Aufgaben für „KT“.

Wir haben mit Besuchern über das Comeback von Karl-Theodor zu Guttenberg gesprochen.

Quelle: TV Oberfranken