Gustl Mollath unzufrieden mit Urteil

Sieben Jahre saß Gustl Mollath in der Psychiatrie. Seit seiner Freilassung vor rund einem Jahr kämpft er für seine vollständige Rehabilitation. Heute ging in Regensburg der wieder aufgerollte Prozess gegen ihn zu Ende, mit fast so viel Andrang wie am ersten Verhandlungstag.