Grafenwöhr: Soldaten trainieren die Verwundetenversorgung

Kampf, Medizin und Kommunikation – das sind nur drei Bereiche, die über 200 Soldaten aus 12 Nationen im Truppenübungsplatz Grafenwöhr derzeit trainieren.

Sie bereiten sich auf eine 120 Stunden andauernde Prüfungsphase vor.

Ziel ist das „Expert Field Medical Badge“ – ein medizinisches Abzeichen der US-Armee, das sehr begehrt ist.

Auch Soldaten der Bundeswehr nehmen an der Prüfung teil.