Grabenkämpfe in Falkenstein

19.10.2014 – Es ist ein Thema, bei dem man eigentlich nur mit dem Kopf schütteln kann und sich gleichzeitig frägt, warum es überhaupt so weit kommen musste. In Falkenstein ist ein langjähriger Streit ausgeartet. Ein Grundstückseigentümer hat seinen Teil des örtlichen Fußballplatzes mit einem Pflug verwüstet. Jetzt steht der Sportverein vor Problemen. Martin Kellermeier mit einer Geschichte, die einem Epos gleicht und eigentlich als Drama verfasst werden könnte.