Gewaltverbrechen in Bayreuth: Polizei sucht nach zwei Männern

Grausames Verbrechen in Bayreuth.

Bereits am vergangenen Mittwoch (12. April) findet die Polizei einen schwerstverletzten 88-Jährigen in seinem Haus am Roten Hügel. Die Schränke und Schubladen sind durchwühlt.

Zwei Tage später storbt der Mann an seinen schweren Verletzungen.

Seither laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei auf Hochtouren, Erkenntnisse zu möglichen Tatverdächtigen gibt es bisher aber nicht.

Jetzt hoffen die Ermittler auf Hilfe aus der Bevölkerung.

Quelle: TV Oberfranken