Gewaltverbrechen in Bayreuth: 43-Jähriger getötet

In einer ruhigen Wohngegend in Bayreuth wurde eine männliche Leiche gefunden.

Die Polizei wurde verständigt und fand einen polnischen Arbeiter leblos in der besagten Wohnung vor. Die Leiche wies erhebliche Verletzungen auf, so dass die Kriminalpolizei von einem Gewaltverbrechen ausgeht.

Nach ersten Ermittlungen geriet ein 26-jähriger Arbeitskollege in den Fokus der Polizei. Nach intensiver Fahndung konnte der Mann in Bayreuth festgenommen werden. Er war im Begriff, ins Ausland zu fliehen.

Der Mann sagte zur Tat aus. Bis dato ist jedoch nicht bekannt, ob es sich hierbei um ein Geständnis handelte.

Quelle: TV Oberfranken