Gekauftes Sommermärchen 2006? Neue Details zu Horst R. Schmitt

Im WM-Skandal um ein möglicherweise gekauftes Sommermärchen 2006 sind sind neue Details bekannt geworden – unter anderem hat der Aschaffenburger Horst R. Schmitt Fehler eingeräumt.

Offenbar hat er deutlich früher von einem zweifelhaften Darlehen gewusst als bisher angenommen.

Quelle: main.tv