Geisenfeld: 33-jähriger Mann stirbt bei Waldarbeiten

Im Attenhauser Holz bei Geisenfeld ist ein Mann bei Waldarbeiten ums Leben gekommen.

Der 33-jährige Slowake hatte am Samstagvormittag (19. August) mit einem Kollegen Bäume gefällt. Ein Baum fiel dabei auf den Mann. Der 33-Jährige wurde unter der Baumkrone begraben und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Quelle: intv