Frauen bei der Freiwilligen Feuerwehr Kempten

Hausfrau und Mutter sein. Vor einem halben Jahrhundert war das in Deutschland keine private Entscheidung, sondern wurde vom Staat so gewollt.

Bis 1977 durfte der Ehemann per Gesetz sogar, seine Zustimmung verweigern, wenn seine Frau arbeiten wollte. Typische Frauenberufe waren damals Krankenschwester oder Verkäuferin.

Heute hat sich zum Glück einiges geändert. Nicht nur, dass Frauen jeden Job auszuüben können, den sie wollen, auch typische Männerberufe sind eben keine typischen Männerberufe mehr. Und das zu Recht, wie zum Beispiel die Freiwillige Feuerwehr Kempten weiß. Sie sucht Unterstützung. Und zwar weibliche!