Flüchtlingsstrom: Weiterhin Ausnahmezustand in Freilassing

Nach Einführung der Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Österreich herrscht in Freilassing nach wie vor Ausnahmezustand.

Alleine in der vergangenen Nacht kamen 860 Asylbewerber über die Saalachbrücke in Freilassing an, am heutigen Tag weitere 400 Personen.

Bevor die Menshen weitergebracht werden in andere Regionen, werden sie in einem Möbellager erstversorgt.

Wir fassen die Ereignisse der vergangenen Tage in Freilassing für Sie zusammen.

Quelle: rfo