Flüchtlingspolitik: Bamberger Modell wird vorgestellt

Es war ein Aufreger! Der Bundeswehrsoldat Franco A. gab sich als Syrer aus, täuschte so die Asylbehörden und wollte offenbar einen Anschlag vorbereiten.

Kein Einzelfall. Der mehrmalige Bezug von Asylleistungen ist noch das harmlose Vergehen, wenn mögliche Attentäter ihre wahre Identität verschleiern, dann wird es gefährlich.

Deswegen reagiert das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

In der Aufnahmeeinrichtung in Bamberg stellt es nun technische Neuerungen vor, mit der die Herkunft eines Asylbewerbers mit hoher Wahrscheinlichkeit bestimmt werden kann.

Und dann ist da noch das so genannte Bamberger Modell…