Fllüchtlingssituation in Bayern: Bilanz der Grenzkontrollen der Bundespolizei

Die Schließung der Balkanroute im März letzten Jahres scheint ihre Wirkung nicht verfehlt zu haben. Das geht zumindest aus den Aufgriffszahlen hervor, die die Bundespolizei in Rosenheim am Dienstagvormittag präsentiert hat. Insgesamt 77.000 Migranten stellte die Bundespolizei an der 650 Kilometer langen Grenze zu Österreich fest. Deutschlandweit wurden somit die meisten Flüchtlinge im Südbayerischen Raum aufgegriffen.