Finanz- und Heimatempfang in Schönau am Königssee

Der anhaltende Flüchtlingsstrom ist auch beim Finanz- und Heimatempfang von Staatsminister Markus Söder in Schönau am Königssee ein zentrales Thema gewesen.

Die unkontrollierte Öffnung der Grenzen sei ein Fehler gewesen, so Söder. Deutschland könne nicht alle Flüchtlinge aufnehmen. Mit Blick auf die Heimatstrategie Bayern 2020 betonte der Minister, dass mehr Geld in den ländlichen Bereich kommen solle. Ein Schwerpunkt der Strategie sei nach wie vor der Breitbandausbau.

Quelle: rfo