Ferienbeginn: Kollaps auf den Autobahnen droht

Am Freitag bekommen Bayerns Schüler ihre Jahreszeugnisse. Und dann heißt es für viele ab in die langen Sommerferien, ab in den Süden, rauf ab auf die Autobahn…
Da viele Urlauber aufgrund von Terrorgefahr nicht mehr ins Flugzeug steigen, sondern lieber mit dem Auto verreisen, drohen kilometerlange Staus, vor allem auf den Strecken Richtung Süden, auf der A9 und der A8.

Wir haben ein paar Tipps für Sie, damit Sie nicht in die Staufalle tappen.

Quelle: intv