FC Bayern: Präsident Uli Hoeneß nimmt Stellung zu Sportdirektor und Asientour

Der FC Bayern München hat auf seiner Asientour mit 3:2 gegen den FC Chelsea gewonnen. Nach dem 0:4 im Testspiel gegen den AC Mailand war dies ein guter Auftritt der Bayern.

Dennoch gibt es von außen viel Kritik für die Asientour, zumal Juan Bernat und Thiago schon verletzungsbedingt abeisen mussten.

Nun hat sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß bedenklich über die Belastung durch Marketingtermine, Training und Testspiele geäußert.

Quelle: muenchen.tv