FC Bayern München: Bilanz nach einer diskutablen Asien-Tour

Der FC Bayern München hat seine Asientour nach 12 Tagen in China und Singapur beendet.

Viele Marketingtermine standen auf dem programm aber auch sportlich wollte sich das Team von Carlo Ancelotti auf die neue Saison vorbereiten und sich mit großen Mannschaften wie u.a. dem FC Chelsea, Inter und AC Mailand messen. Doch bei 4 Testspielen sprang nur ein Sieg für die Bayern raus.

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge zog dennoch eine positive Bilanz der Asientour.

Quelle: muenchen.tv