Famliendrama in Kösching: Rentner erschießt Ehepaar

Es ist eine schier unvorstellbare Tat, die sich am Freitagabend (18.09.) in einer Wohnsiedlung im oberbayerischen Kösching abgespielt haben muss.

Ein 68-jähriger Mann hat offenbar dort seine Tochter und dessen Ehemann erschossen. Trotz Wiedebelebungsversuchen durch die Rettungskräfte verstarben beide Opfer.

Der mutmaßliche Täter konnte festgenommen werde, die Tatwaffe wurde sichergestellt. Bisher schweigt der Mann zur Tat, die Polizei ermittlet auf Hochtouren nach dem Motiv des Rentners.

Quelle: intv