Fall Tugce: Hat ihr Ohrring sie umgebracht?

Neue Informationen im Fall Tugce. Die Gelnhäusener Studentin könnte durch einen Ohrring zu Tode gekommen sein. Das glauben die Gerichtsmediziner. Sie könnte durch den Schlag des Täters zu Boden gefallen sein und sich dabei ihren Ohrring in den Schädel gerammt haben. Der 18-Jährige Tatverdächtige sitzt nach wie vor in Untersuchungshaft.

Quelle: main.tv