Fall Rajana: Erneute Verhaftung im „familiären Umfeld“

Vergangenen Freitag wurde ein 24-Jährger aus dem „familiären Umfeld“ des Mädchens Rajana (5) festgenommen.

Er soll vergangener Woche ein Erpresserschreiben an die Polizei geschickt haben. Darin soll der Absender eine Geldsumme gefordert haben, ansonsten würde dem Kind etwas passieren.

Rajana war vor einer Woche spurlos verschwunden, der Vater hatte eine Entführung vorgetäuscht. Am Freitag wurde das Mädchen dann wohlbehalten in Berlin aufgefunden.

Quelle: TVA Ostbayern