Ex-NKD-Chef Michael K.: Weitere 5 Jahre Haft im zweiten Prozess

Der ehemalige NKD-Chef Michael Krause ist heute vor dem Landgericht Hoferneut verurteilt worden.

Im April war Krause nach einem Mammutprozess wegen Untreue zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Doch bereits in der Endphase des Prozesses kommen neue Vorwürfe auf: Der Ex-Top-Manager hat vom Gefängnis aus versucht, den vorsitzenden Richter aus diesem Untreue-Verfahren entführen, erpressen und sogar umbringen zu lassen.

Dafür bekam Krause heute erneut eine langjährige Haftstrafe von 5 Jahren.

Quelle: TV Oberfranken