Eskalation der Gewalt in Frankfurt – Bericht eines Augenzeugen

Die gewaltsamen Ausschreitungen rund um die Eröffnung der neuen EZB-Zentrale in Frankfurt beherrschen seit gestern die regionalen und nationalen Schlagzeilen. Viel wurde gesagt und geschrieben.

Doch was ist vor Ort während der Proteste und Demonstrationen wirklich passiert? Der Alzenauer Elias Spreiter hat die Ereignisse hautnah miterlebt. Er spricht von einer Katastrophe, Krawalltourismus und kritisiert gleichzeitig die EZB.

Quelle: main.tv

Vorschaubild: Michael Hirschka / pixelio.de