Erinnerungen an das KZ-Außenlager Landshut

Geschichte hautnah – Die Stadt und eine Zeitzeugin erinnern sich zurück

Von Dezember 1944 bis zum 6. Februar 1945 existierte in Landshut ein Außenlager des KZ-Dachau.
Genau 70 Jahre nach seiner Auflösung erinnert die Stadt Landshut in einer öffentlichen Gedenkveranstaltung an die 500 jüdischen Häftlinge und die 83 Toten. Auch wir widmen die nächsten Minuten den Opfern des Nationalsozialismus und erinnern an diese dunkle Zeit.

Quelle: Isar TV