Endlich! GDL und Bahn einigen sich im Tarifstreit

Durchbruch nach einem Jahr! Der Tarifkonflikt zwischen der Deutschen Bahn und der Gewerkschaft Deutscher Lokführer ist beendet. Beide Seiten haben sich am Dienstagabend geeinigt, die Tarifverträge wurden bereits unterzeichnet. Ab heute soll das Entgelt der Lokführer um 3,5 Prozent steigen, nächsten Mai um weitere 1,6 Prozent. Zusätzlich soll es eine Einmalzahlung von 350 Euro geben. Laut GDL-Chef Weselsky soll außerdem die wöchentliche Arbeitszeit um eine Stunde gesenkt werden.

Quelle: Franken Fernsehen