Durchbruch im Mordfall Maria Bögerl?

Die Bankiers-Gattin Maria Bögerl wurde im Jahr 2010 entführt und ermordet. Der oder die Täter konnten bis heute nicht gefasst werden. Dohc nun trat ein neuer Zeuge auf.

Laut Medienberichten soll dieser brisante Details zum Fall geäußert haben, u.a. dass die Tat in einer Haftanstalt geplant wurde und er in die Pläne eingeweiht war.

Die Kriminalpolizei ermittelt mit Hochdruck an der Aufklärung des Mordfalls Maria Bögerl.

Quelle: Regio TV, Bildquelle Startseite: Karl-Heinz Laube  / pixelio.de