Digitales Gründerzentrum entsteht in Hof

Das digitale Gründerzentrum in Hof will bis spätestens  im Jahr 2018 seine Arbeit aufnehmen. Dazu muss vor allem ein Team auf die Beine gestellt werden. Das findet hier am Institut für Informationssysteme der Hofer Hochschule beste Voraussetzungen vor. Eine Immobilie soll später dem Ganzen eine Hülle geben. Mit dem digitalen Gründerzentrum will man eine zentrale Vernetzungsplattform schaffen.

Hier sollen dann junge IT-Gründer, etablierte Firmen sowie Studenten an einem Ort zusammenkommen und unternehmerische Zukunftspläne schmieden.

Digitales Gründerzentrum entsteht in Hof und Bamberg

Träger der Einrichtung sind – außer der Hochschule – die Stadt Hof sowie die Landkreise Hof und Wunsiedel.

Neben Hof hat auch Bamberg den Zuschlag von der bayerischen Staatsregierung für die Errichtung eines digitalen Gründerzentrums erhalten.

Quelle: TV Oberfranken