Die Linke: Politischer Aschermittwoch in Passau

Seit 15 Jahren kommt Gregor Gysi am Aschermittwoch noch Passau. Zu Beginn redetet er nur vor wenigen Zuhörern erinnerte er sich, inzwischen hat sich das geändert. Gut 400 waren an Bord eines Donauschiffes gekommen um ihn zu seiner Rede am politischen Aschermittwoch zu hören.

Seine Themen waren vor allem die Steuergerechtigkeit und der seiner Meinung nach ausufernde Kapitalismus.