DFB-Pokal: Würzburger Kickers schlagen sich tapfer gegen Werder Bremen

Am vergangenen Samstag trafen die Würzburger Kickers  in der 1. DFB-Pokal Hauptrunde auf den Bundesligisten Werder Bremen. Auf dem Papier eigentlich Formsache für die Bremer. Doch die Kickers schlugen sich wacker, erkäpften ein 0:0 nach 90 Minuten.

Erst in der Verlängerung musste man sich dem Favoriten mit 0:2 geschlagen geben.

Auf und neben dem Platz wurde großes Spektakel in Würzburg geboten.

Quelle: TV touring