Derby-Krone für die SpVgg Greuther Fürth

Die Emotionen auf Achterbahnkurs, die Stimmung packend, die Partie hart umkämpft. Genau das alles gab’s gestern beim 259. Frankenderby am Fürther Ronhof zu sehen. Vor ausverkaufter Heimkulisse feierte das Kleeblatt einen 3:2-Sieg. Auch wenn’s diesmal nicht ganz so eindeutig war wie das 5:1-Statement im letzten Jahr. Spannend war’s in jedem Fall bis zum Schluss. Erst in der Nachspielzeit das entscheidende Siegtor durch Sebastian Frei. Die Derby-Krone ihm damit sicher.

Quelle: Franken Fernsehen