Coburg: KiTa-Leiterin und Erzieherin schuldig gesprochen

Haben zwei Frauen in einer Coburger Kindertagesstätte Kinder geschlagen und sogar misshandelt?

Das Amtsgericht Coburg musste sich heute mit dieser beschäftigen. Angeklagt waren die frühere Leiterin der Einrichtung sowie eine Erzieherin.

Der Vorwurf: Die Erzieherin soll über einem Kind eine Kiste mit Legosteinen ausgeschüttet haben. Die Leiterin habe das mitbekommen, aber nichts dagegen getan.

Heute wurde das Urteil gesprochen. Die Angeklagten wurden schuldig gesprochen und zu geldstrafe verurteilt.

Quelle: TV Oberfranken