Buskatastrophe: Fehler bei der Rettungsgasse – Das Busunglück und seine Folgen

Es ist eines der schlimmsten Verkehrsunglücke, das sich in der Geschichte der Bundesrepublik ereignet hat. Am Montagmorgen fährt ein Reisebus auf der A9 Höhe Münchberg auf einen Sattelschlepper auf und brennt komplett aus. 18 Menschen sterben, 30 werden teils schwer verletzt.

Heute, am Folgetag, muss die Ursache für dieses furchtbare Feuerinferno ermittelt werden. Überlebende sollen, soweit wie möglich, befragt werden. Und auch das Thema Rettungsgasse steht heute im Fokus.