Buschcraften als Hobby

Zum Wandern ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Aber möchten Sie bei diesen Temperaturen sich die Nacht im Freien um die Ohren schlagen? Wer als Buschrafter etwas auf sich hält, der hat damit keine Probleme. Im Gegenteil: Bushcraften ist Überleben in und mit der Natur. Wahrscheinlich schütteln manche von ihnen da ungläubig mit dem Kopf, aber zum Beispiel in Amerika ist Bushcraften so normal wie normales Wandern. Und Michael Wimmer aus Furth im Wald an der bayerisch-tschechischen Grenze sieht das ganz genauso.