Bus-Katastrophe auf der A9: 18 Menschen sterben in brennendem Reisebus

Am Montagmorgen (3. Juli) ereignete sich auf der A9 bei Münchberg ein schreckliches Busunglück.

In einer Baustelle fuhr ein Reisebus auf einen Sattelzug auf und fing direkt Feuer. Der Bus brannte komplett aus. Bei dem tragischen Unfall wurden 30 Menschen verletzt.

18 Menschen sterben in den Flammen. Die A9 ist den gesamten Tag gesperrt.

Quelle: TV Oberfranken