Bundestagswahl: Karl Theodor zu Guttenberg wünscht sich Schwarz-Gelb

Karl-Theodor zu Guttenberg unterstützt seine Partei, die CSU im Wahlkampf.

Nun war „KT“ zu Gast in Scjweinfurt. Wie bei vielen seiner Auftritte wurde er auch hier begeistert empfangen. Die Plagiatsaffäre von 2011 ist längst vergessen. Er ist authentisch, spricht die Probleme direkt an.

Bei seiner Rede hat er sich auch zu seiner favorisierten kolation nach der Bundestagswahl geäußert.

Quelle: TV touring